Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Diskussionsrunde „Sammeln – Perspektivlos? Wie sammeln wir morgen?
Artikelaktionen

Diskussionsrunde „Sammeln – Perspektivlos? Wie sammeln wir morgen?

Am Donnerstag, den 08.11.2018, findet um 18.00 Uhr c.t. in der Archäologischen Sammlung der Universität eine Diskussionsrunde zum Thema „Sammeln – Perspektivlos? Wie sammeln wir morgen?“ statt. An der Diskussion beteiligen sich Vertreter*innen aus Denkmalpflege, Universitätssammlungen und Museen; sowie private Sammler und Sondengänger. Die Teilnehmenden nähern sich an diesem Abend den Fragen, was das Sammeln für unsere Gesellschaft leisten kann und soll und wie wir im Hinblick auf das öffentliche und private Sammeln antiken Objekten gegenwärtig und zukünftig gerecht werden können.

Eine Besonderheit: Die Diskussionsrunde ist von Studierenden ins Leben gerufen worden und Teil eines Ausstellungsprojektes, das am 07.12.2018 in der Archäologischen Sammlung eröffnet wird. Der Titel der Ausstellung lautet „Einfach aufgehoben? Von Alten Dingen in den Bann gezogen“.

Benutzerspezifische Werkzeuge