Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Informationen zum Studium Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne
Artikelaktionen

Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne

Leistungsanforderungen
Welche Leistungen im Rahmen eines Studienganges im Einzelnen erbracht werden müssen, regelt dessen jeweilige Prüfungsordnung. Für die Studierenden ist jeweils die zum Zeitpunkt der Einschreibung gültige Fassung der Studienordnung verbindlich. Deren sorgfältige Lektüre, ergänzt durch Beratung mit einem Fachvertreter bietet die Voraussetzung für einen zielgerichteten und reibungsfreien Studienverlauf. Speziellere Fragen, die im Zusammenhang mit ihrer konkreter Anwendung auftreten, regelt die Gemeinsame Kommission der Philologischen, Philosophischen und Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät (GeKo), zu der auch das zentrale Prüfungsamt gehört.

Studienplanung
Neben die Prüfungsordnung tritt bei den Bacherlor- und Masterstudiengängen der Studienverlaufsplan, der einen möglichen Verlauf des Studiums skizziert, also einen Vorschlag macht, wie die Vorgaben der Prüfungsordnung Semester für Semester erfüllt werden können, um innerhalb der vorgesehenen Studienzeit von 3 bzw. 2 Jahren zum Abschluß zu gelangen. Der Studienverlaufsplan ist nicht bindend; allerdings können die Institute bei Abweichungen nicht immer garantieren, daß noch benötigte Veranstaltungen in einem späteren Semester angeboten werden. Generell gilt also: Abweichungen vom Studienverlaufsplan sind dann unproblematisch, wenn für spätere Semester vorgesehenes Studienpensum in frühere vorgezogen wird.

 


Bachelorstudiengänge

 

Für ALLE Bachelor-Studiengänge im Verantwortungsbereich der Gemeinsamen Kommission, darunter die Studiengänge

  • Archäologische Wissenschaften (Hauptfach)
  • Archäologische Wissenschaften (Nebenfach)
  • Klassische und Christliche Archäologie (Nebenfach)
  • Altertumswissenschaften (Hauptfach)


finden sich nach Einschreibedatum aufgeschlüsselt die Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne auf den entsprechenden Informationsseiten der Gemeinsamen Komission.


Masterstudiengänge

 

Für ALLE Master-Studiengänge im Verantwortungsbereich der Gemeinsamen Kommission

Allgemeiner Teil der Prüfungsordnung 


Master of Arts (M.A.) Klassische Archäologie

Prüfungsordnung   Studienverlaufsplan  Zulassungsordnung     Homepage IAW

Erste Satzung zur Änderung der Zulassungsordnung für den Studiengang Master of Arts Archäologische Wissenschaften  


Master of Arts (M.A.) Altertumswissenschaften in Freiburg (lokale Variante)

Prüfungsordnung      Studienverlaufsplan      Zulassungsordnung        Homepage


Master of Arts (M.A.) Altertumswissenschaften (trinationale Variante)

Prüfungsordnung      Studienverlaufsplan      Zulassungsordnung        Homepage


Master of Arts (M.A.) Classical Cultures (europäischer Studiengang)

Prüfungsordnung      Studienverlaufsplan      Zulassungsordnung        Homepage


Studiengang "Lehramt an Gymnasien"

 

Für die Studiengänge "Lehramt an Gymnasien"  im Verantwortungsbereich der Gemeinsamen Kommission

Allgemeine Informationen

Griechisch-römische Archäologie, Beifach

Studienbeginn vor dem 01.10.2013

Prüfungsordnung     Studienverlaufsplan

Studienbeginn nach dem 01.10.2013

Prüfungsordnung     Studienverlaufsplan


Promotion

 

Promotion (Dr. phil) Klassische Archäologie

Promotionsordnung

 

Benutzerspezifische Werkzeuge